[…] Es gefiel mir nicht, dieses Dach. Der Schatten, den es warf, war irgendwie unnormal. Die Sonne stand in unserem Rücken. Der Schatten aber wies zu uns hin. Na, sollte er, bis dahin war’s ein Stück. Hier konnte man schon arbeiten. Dennoch hätte ich zu gern gewußt, was da so silbrig glänzte. Oder existierte der Schimmer nur in meiner Phantasie? […] Die Schatten spielten wohl immer mal verrückt… Dennoch, was leuchtete dort so? Sah aus wie ‘ne Spinnwebe am Baum. Was für ein Vieh von Spinne mochte das wohl fabriziert haben, so was war mir in der Zone noch nie über’n Weg gelaufen. Das schlimmste aber war, daß sich meine Null ausgerechnet dort befand, zwei Schritt von den Kanistern entfernt.[…]

aus: Picknick am Wegesrand, Arkadi und Boris Strugatzki, 1981

Katharina Lüdicke
Installation „Besucher“, Fundmaterial vom Dachboden, wie Metallregale, Altholz, Kanister und Bürostühle, 220 x 250 x 300 cm